YOUNG DEVILS - U11




KADER 2022/23

 

NR.         POS. Jahrgang  NAME
       
1 TW 2013  BELLAN, Junes
2 TW 2013  POPP, Max
       
3 V/ST 2013  WETZEL, Hendrik
4 V/ST 2012  LEHMANN, Hannes
5 V/ST 2012  UTZINGER, Isabel
6 V/ST 2013  SCHWENSEN, Hanna
7 V/ST 2013  LIEPINS, Gustavs
8 V/ST 2012  FISCHER, Kilian
9 V/ST 2013  BÖHM, Alexander
10 V/ST 2012  BACHMANN, Ben
11 V/ST 2012  JENDERNY, Matheo
12 V/ST 2012  PECK Felix
13 V/ST 2013  RAKHIMOV, Arthur
15 V/ST 2012  SCHEIFELE Timo
17 V/ST 2012  SENKBEIL, Nils
18 V/ST 2013  HEIM, Jakob
19 V/ST 2012  ZANDER, Simona
20 V/ST 2012  SCHULLER, Christopher
21 V/ST 2012  KRAUS, Leni
22 V/ST 2013  DEMMELMAIER Ronja

 

Trainer: Frank Lehmann                                           

Mannschaftsführer:  Jean-Marie Fischer

Eiszeiten:

 

Montag 16:00 Uhr - 17:00 Uhr (nur Minor), 18:00 Uhr - 19:00 Uhr (nur Major)

Dienstag 17:00 Uhr - 18:00 Uhr

Donnerstag 17:00 Uhr - 18:00 Uhr

 


Spielberichte:


Samstag 19.11.2022

Guter Start für die weißen Teufel der U11!


Die U11 (weiss) der Devils Ulm, Neu-Ulm spielte am 19.11.2022 gegen die Sharks des ESC Kempten.

 

Auf heimischem Eis fanden unsere Teufel schnell ins Spiel. Über längere Zeit ärgerten sie die Haie aus Kempten, die nach dem Spiel vor wenigen Wochen als klarer Favorit angereist waren. Mit zunehmender Spieldauer fanden die Gäste jedoch immer besser ins Spiel und entschieden am Ende doch alle 3 Spiele bzw. Drittel für sich. Die Zuschauer sahen ein faires Spiel mit tollen Spielzügen. Alle Kinder hatten wieder einen riesigen Spass am Eishockey!

 

Das nächste Spiel der U11 (blau) gegen @esvtuerkheimceltics findet am 3.12.22 statt, wieder zuhause in der Eishalle in Neu-Ulm.


Sonntag 12.12.2021

 

Am Sonntag trafen unsere U11 Young Devils bei ihrem ersten Heimspiel der Saison auf den EV Lindau. Das erste von drei Spielen fand auf dem Kleinfeld statt. Man merkte sofort, dass unsere Young Devils mit dem geringen Raum auf dem kleinen Feld sich schwertaten und so schafften es die Gäste immer wieder sich gut vor dem Tor zu positionieren. Somit stand auch nach 30 Minuten Spielzeit eine Niederlage im Spielbericht.

 

Das zweite Spiel des Tages wurde auf dem Feld mittlerer Größe ausgetragen.

Das mehr an Platz wussten unsere Young Devils besser auszunutzen und so schafften es beide Mannschaften sich immer wieder gute Chancen zu erspielen und vor dem Tor des Gegners zu positionieren. Nach der Hälfte der Zeit konnte sich noch kein klares Bild abzeichnen. Auch wenn der EV Lindau in Führung gegangen war, so hielt unser Nachwuchs immer noch gut mit. Zum Ende des zweiten Spiels brach dann allerdings die Konzentration ein und innerhalb kürzester Zeit schaffte es der EV Lindau sich abzusetzen. Das Spiel konnte in der verbliebenen Zeit nicht mehr gedreht werde und so ging auch dieses verloren.

 

Nach einer Pause folgte das dritte Spiel auf dem großen Feld. Die Trainingsspiele in der Vergangenheit zeigten Wirkung und so spielten unsere U11 Young Devils sicher ohne Probleme mit dem Abseits zu haben. Die Gäste taten sich hier deutlich schwerer. Beiden Mannschaften gelang es sich gut zu positionieren und nach der Hälfte der Spielzeit stand es

somit 2:2. Unsere Young Devils wurden immer sicherer und schafften es einen deutlichen Vorsprung auf 5:2 aufzubauen. Der EV Lindau wollte aber nicht aufgeben und so spielten sich die Gäste in den letzten 60 Sekunden

auf ein 5:4 wieder heran. Letztendlich behielt unser Nachwuchs aber die Nerven und konnte zum Abpfiff als Sieger vom Feld gehen.