· 

Turnierbericht U11-Freundschaftsturnier in Schongau

An diesem sonnig-herbstlichen Samstag ging es zum U11-Freundschaftsturnier nach Schongau. Im ersten Spiel des Tages war der ESV Türkheim Nachwuchs der erste Gegner auf dem Eis. Der vom VfE-Trainer in der Kabine vorgegebene Spielaufbau wurde rasch umgesetzt, und so konnten die motivierten jungen Devils in der ersten Spielhälfte ebenso wie die Türkheimer einige Torschüsse im gegnerischen Netz versenken. Die zunächst bestehende Führung unserer Mannschaft konnten der Nachwuchs aus Türkheim zwar ausgleichen, letztendlich agierten die kleinen Teufel in der zweiten Spielhälfte souveräner und erreichten mit drei weiteren Toren den verdienten Sieg.

In der zweiten Partie spielten unsere Young Devils gegen die Gastgeber, den EA Schongau. Gestärkt durch den Gewinn des vorherigen Matches traten die jungen Devils selbstbewusst an, um gegen die stark spielenden Schongauer bestehen zu können. Von Beginn an zeigten beide Teams spannendes Eishockey, und immer wieder eröffneten sich gut herausgespielte Torchancen auf beiden Eishälften. So kletterte der Torzähler für beide Teams abwechselnd hoch, und längere Zeit sah es so aus, als würde sich ein hart umkämpftes, aber ebenso gerechtes Remis zwischen beiden Mannschaften abzeichnen. Kurz vor dem Ende der Partie schaffte es jedoch der Schongauer Nachwuchs, den Puck noch in das gegnerische Netz zu befördern und damit einen knappen Sieg davonzutragen.

Im letzten Spiel des Turniers trat der Nachwuchs des ERC Lechbruckgegen die jungen Devils an. Die durch Ausfall von regulären Teammitgliedern und deshalb mit vielen U9-Spielern nachbesetzten Lechbrucker hatten es von Anfang an schwer, mit den konzentriert spielenden Teufeln konkurrieren zu können. So konnten sich unsere kleinen Teufel immer wieder vor dem Lechbrucker Tor durchsetzen und letztendlich die Partie mit einer deutlichen Führung für sich entscheiden.

Am Ende wie immer ein dickes Danke an die Verantwortlichen des EA Schongau für die Einladung und die exzellente Organisation und an alle Teams für die spannenden und fairen Spiele!